Homöopathie

Blutegeltherapie
Februar 10, 2018

 


Was ist Homöopatie?

Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsform, die von dem deutschen Arzt Samen Hahnemann begründet wurde. Sie basiert auf dem Ähnlichkeitsprinzip. Sicilia similibus curentur = Ähnliches möge mit Ähnlichem geheilt werden, dieses aus der Antike stammende therapeutisches Prinzip (Aritstoteles) wurde von Samuel Hahnemann „aufgegriffen“. Homöopathie bezieht den Patienten als Ganzes mit ein, Körper, Geist und Seele. Das geeignete homöopathische Arzneimittel wird von dem behandelnden Therapeuten nach einer Symptom-Ähnlichkeit ausgewählt, wie die Symptome an denen der Betroffene leidet. Das homöopathische Arzneimittel wird potenziert (verdünnt und verschüttet) verabreicht. Das so verabreichte Mittel soll den Gesundheitszustand wieder harmonisieren und die Selbstheilungskräfte unterstützen.