Blutegel

Akupunktur
März 10, 2018

 

Was ist eine Blutegelbehandlung?

Der medizinische Blutegel enthält in seinem Speichel eine Vielzahl von Wirkstoffen, welche er durch den "Biss" an seinen Wirt abgibt. Diese wirken sowohl durchblutungsfördernd, lymphflussanregend, als auch schmerzlindernd. Die besondere Zusammensetzung des Speichels macht ihn in der Behandlung von Tieren so wertvoll. Einsatzgebiete können sein: Gelenkerkrankungen, Hufrehe, Wundheilungsstörungen, Schmerzzustände, Blutergüsse und Talgdrüsen. Die Behandlung wirkt wie ein kleiner Aderlass, bei der der Blutegel ca. 8-10 ml Blut aufnimmt und es im Weiteren zu einer gewünschten Nachblutung kommt, die ca. 4-24h anhalten kann. Seit Inkrafttreten des TAMG (Tierarzneimittelgesetz) am 28.01.2022 ist der Einsatz von Blutegeln gesetzlich geregelt.