Elektrotherapie

Magnetfeldtherapie
April 10, 2018

 

Elektrotherapie mit AmpliVet®

AmpliVet® - Amplimodulare Aktivierung nach Knop für Tiere



Die Störungsfreie Nutzung des Bewegungsapperates ist für jedes Lebewesen essenziell. Auch bei unseren geliebten Vierbeinern ist das nicht anders. Aber wie schnell geht es, dass sich eine Leistungspferd mit verspannter Muskulatur plagt oder der Hund im Alter einfach an zu schwacher Muskulatur leidet. Leider keine Seltenheit bei unseren Haustieren. Schmerzen und Bewegungsarmut sind oft die folgen solcher Erkrankungen.

Dank der Amplimodularen Aktivierung ist es jetzt möglich einfach und effizient diesem entgegen zu wirken. AmpliVet wird vor allem bei der Erkrankung des Bewegungungsapperates bei den hauptsächlich betroffenen Strukturen Muskeln, Bindegewebe und Nerven eingesetzt. Hier werden alle Elemente in ihrer Gesamtheit betrachtet und zur Regeneration angeregt.

Bei der Amplimodularen Aktivierung nach Knop kommt der Modulationsstrom MET, der sich aus den drei therapeutischen wichtigen Frequenzen, der Mittelfrequenz, Niederfrequenz und Schwellfrequenz, zusammensetzt, zum Einsatz. Die Mittelfrequenz hat dabei eine direkte Wirkung auf das Bindegewebe und die Zellmembranen.
Das Bindegewebe dient zum Stoffaustausch zwischen Zellen und Gefäßen. Blutgefäße, Lymphe und Nervenbahnen haben keine direkte Anbindung an die Zellen. Somit müssen alle zu transportierenden Substanzen, unter ihnen auch Nährstoffe, Hormone, Schlackenstoffe, Entzündungs- und Schmerzmediatoren das Bindegewebe passieren.
Wenn andere Ausscheidungsorgane überfordert sind, funktioniert das Bindegewebe als Mülldeponie. Je verschlackter und versuppter das Gewebe mit Stoffwechselabfällen ist, desto schlechter wird die Transport- und Siebfunktion. Der Körper verliert die Fähigkeit sich selbst zu regulieren. Wir wissen heute, dass das Bindegewebe eine maßgebliche Beteiligung an vielen Erkrankungen und schmerzen hat. Durch AmpliVet werden die Zellmembran gelocker und der Stoffaustsuch -Stoffwechslanregung - kann so wieder besser fließen. Schlackenstoffe, Schmerz- und Entzündungsmediatoren können abtransportiert und Nährstoffe können den Zellen wieder besser zugeführt werden.

Das Bindegewebe wird frei und kann seine Aufgaben wieder ausführen.
Bessere Beweglichkeit, Durchblutung, Muskelentspannung und Schmerzlinderung bis hin zur Schmerzfreiheit sind die positiven Effekte aus einer Behandlung mit AmpliVet.

Quelle: http://www.amplivet.de